Die Hochschule für Künste (HfK) Bremen ist die führende Kunst- und Musikhochschule in Nordwestdeutschland. Mit rund 1000 Studierenden, 65 Professor*innen und ca. 190 Lehrbeauftragten bietet die HfK ein einzigartiges Portfolio von Lehrveranstaltungen und garantiert eine individuelle Förderung der Studierenden in Werkstätten, Laboratorien und Studios sowie Übungsräumen und Konzertsälen. Zentrale Qualität der HfK ist die interdisziplinäre Verbindung von Kunst, Design und Musik, die in gemeinsamen Projekten entwickelt wird. Die HfK hat zwei Standorte, der eine befindet sich in einem historischen Speichergebäude der Überseestadt, den ehemaligen Docklands von Bremen, der andere in einem klassizistischen Gebäude im historischen Zentrum der Stadt.

Die Hochschule und ihre Aktivitäten, von Ausstellungen, Interventionen im öffentlichen Raum bis zu Konzerten und Festivals, ist eine Säule des Bremer Kulturangebots (rund 400 Veranstaltungen der HfK pro Jahr) und bietet den Studierenden viele Möglichkeiten, die eigenen Kompetenzen vor Publikum zu erproben.

Wir besetzen in dem Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der HfK die Position

einer Veranstaltungsmanagerin /
eines Veranstaltungsmanagers (w/m/d)
(Verwaltungsangestellte*r (w/m/d))

mit voller Arbeitszeit (39,2 Wochenstunden)
Entgeltgruppe 10 TV-L

(je nach persönlicher Voraussetzung)

Die Stelle ist Teilzeitgeeignet bzw. eine Teilzeitbeschäftigung ist unter Berücksichtigung dienstlicher Belange bei einer Bewerbung zweier Teilzeitkräfte mit zeitlicher Ergänzung (Jobsharing), möglich.

Kennziffer DL21/04

Image

Zu Ihren Aufgaben gehören:

1. Veranstaltungsmanagement

  • Koordination, Organisation, Nachbereitung sowie Marketingaktivitäten zentraler Veranstaltungen: Hochschultage, Erstsemestereröffnung, Jubiläen, Ausstellung Loge Kunstpreis, Zukunftstag, Ausstellung Bockmeyer Reisestipendium, Sonderveranstaltungen
  • Fortsetzung eines konzeptionellen und gestalterischen Beratungs- und Betreuungsangebotes für die Implementierung der Kommunikationsstrategie und deren gestalterischer Umsetzung zur Präsentation der HfK u.a. bei zentralen Veranstaltungen wie z.B. Hochschultage, Erstsemesterbegrüßung, Alumini-Veranstaltungen, etc.
  • Budgetierung und Controlling zentraler Veranstaltungen

2. Erste Ansprechpartner*in (w/m/d) für Veranstaltungskooperationen und Wettbewerbe

• Koordination & Organisation zentraler Wettbewerbe und Veranstaltungskooperationen: Ausschreibung, Organisation, Durchführung, Begleitung der Preisträger_innen für das Hochschultage Kommunikationskonzept und das Bockmeyer Reisestipendium

3. (Weiter-) Entwicklung, Gestaltung und Umsetzung von Informations- und Werbematerialen im Sinne der CD der HfK. Dies umfasst die Erstellung von Printerzeugnisse und Kampagnen im internationalen und nationalen Kontext, sowie die digitale Umsetzung für den HfK-Onlineauftritt und den dazugehörigen Social Media Kanälen. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit und Abstimmung mit dem Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und dem Veranstaltungsmanagement der beiden Fachbereiche Musik und Kunst und Design.

4. Verteilermanagement-Temporäre Unterstützung und Mitarbeit bei der Einführung eines neuen Datenmanagementsystems insbesondere für das Veranstaltungsmarketing und die Alumni-Arbeit.

Fachliche Anforderungen:

  • abgeschlossenes künstlerisches-gestalterisches Hochschulstudium, vorzugsweise an einer Kunsthochschule, aus dem Bereich (digitales) Marketing, Design, Medien-/Kommunikationswissenschaften, oder vergleichbare Qualifikation sowie erster einschlägiger Berufserfahrung
  • Ausgeprägte praktische Erfahrung im Bereich des Veranstaltungsmanagements an Kunst- und Musikhochschulen
  • gestalterische Erfahrung und Kompetenz für die Umsetzung des CD der HfK
  • Erfahrungen in der Konzepterstellung und Umsetzung von digitalen Projekten/Webpräsenzen sowie sehr gute Kenntnisse der Grafikprogramme, insbesondere Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator und Videoschnittprogramme, zudem versiert im Web, CMS, Social Media
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • fundierte Kenntnisse von Hochschulstrukturen, insbesondere von Kunst- und Musikhochschulen

Persönliche Fähigkeiten

  • selbstständige, strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Fähigkeit zu konzeptionellem Arbeiten, gutes Organisationsgeschick
  • Flexibilität, Belastbarkeit
  • hohe Dienstleistungsorientierung mit ausgeprägter Kommunikations- und Teamfähigkeit

Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderten Bewerberinnen bzw. Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 21.05.2021 in digitaler Form über das Bewerbungsformular an uns.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Bewerbungsverfahren finden Sie unter: https://www.hfk-bremen.de/t/kontakt/n/datenschutzerklärung


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung