Die Hochschule für Künste Bremen (HfK) vereint eine Kunst- und Musikhochschule unter einem Dach. Die HfK ist eine interdisziplinäre, für alle künstlerischen Ausrichtungen offene, sowie lebendige Kunsthochschule.

Im Dezernat 1 - Studentische und akademische Angelegenheiten - ist im Rahmen einer Mutterschutz-/Elternzeitvertretung ab dem 17. März 2023 bis voraussichtlich Ende April 2024 eine Stelle als

Verwaltungsangestellte/r (w/m/d)
mit 3/4 der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit einer/eines entsprechenden Vollzeitbeschäftigten (w/m/d)
befristet (Mutterschutz-/Elternzeitvertretung)
Entgeltgruppe 9a TV-L (entsprechend der persönlichen Qualifikation)
Kennziffer 
DL 23/01

zu besetzen.

Image

    Zu den Schwerpunkten des Aufgabenbereichs gehören:

    • Vorbereitung und Durchführung des Bewerbungs- und Zulassungsverfahrens des Fachbereichs Kunst und Design
    • Organisation des Aufnahmeprüfungsverfahrens des Fachbereichs Kunst und Design
    • Vorbereitung und Durchführung des Immatrikulationsverfahrens für den Fachbereich Musik und den Fachbereich Kunst und Design
    • Bearbeitung der Prüfungsangelegenheiten und Erstellung der Abschlussdokumente des Studiengangs Freie Kunst und Meisterschülerstudium
    • Beratung und Bearbeitung der Angelegenheiten von Studienbewerber:innen und Studierenden
    • Bearbeitung der Gast- und Nebenhörer:innen für alle Studiengänge

    Fachliche und persönliche Anforderungen:

    • Qualifikationsvoraussetzung für die Stelle ist eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (w/m/d) oder eine andere vergleichbare Qualifikation (nachzuweisen durch entsprechende Fort- und Weiterbildungen und einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung)
    • tiefgreifende Kenntnisse und Erfahrungen mit Microsoft Office (Word, Excel, Outlook)
    • gute Kenntnisse und Praxiserfahrungen im Umgang mit Datenbanksystemen
    • Organisationsgeschick sowie eine selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
    • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit, sicheres Auftreten, hohe Flexibilität sowie Belastbarkeit
    • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • vorteilhaft sind gute Kenntnisse der Abläufe einer Hochschulverwaltung

Eine hohe Bereitschaft zur beruflichen Weiterbildung setzen wir voraus.

Die Hochschule für Künste strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderten Bewerberinnen bzw. Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.

Für nähere Auskünfte steht Ihnen die Dezernentin Frau Thorrid Dalter, Tel. 0421/9595-1110, zur Verfügung.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 09.02.2023 in digitaler Form über das Bewerbungsformular unter www.hfk-bremen.de/t/hochschule/n/stellenausschreibung an uns.

Hochschule für Künste Bremen, Am Speicher XI 8, 28217 Bremen

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Bewerbungsverfahren finden Sie unter: https://www.hfk-bremen.de/t/kontakt/n/datenschutzerklärung.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung